Der M-Zweig (Mittlere Reife)

 

Besonderheiten:

 

  • Schüler können innerhalb der eigenen Schulart Hauptschule über vier Jahre konsequent auf den mittleren Schulabschluss vorbereitet werden
  • Der Abschluss ist dem Realschulabschluss gleichwertig und verleiht die gleichen Berechtigungen
    • Der Unterricht im M-Zug legt seinen Schwerpunkt auf Deutsch, Mathematik und Englisch
      • Weiterer Schwerpunkt ist die verstärkte Vorbereitung auf das Wirtschafts- und Arbeitsleben im Rahmen des Faches "Arbeit/Wirtschaft/Technik"
        • kein Wechsel der Schulart
          • meist kürzere Schulwege
          • vertraute Unterrichtsmethoden
            • Klassenlehrerprinzip
              • verstärkte Praxis- und Berufsorientierung

               

              Anforderungen

              • verstärkte Selbstständigkeit und positive Arbeitshaltung
              • Ausweitung und Vertiefung des Lernstoffs
              • höheres Arbeitstempo
              • komplexere Aufgaben
              • geringe Fehlerhäufigkeit
              • strengere Vorrückungsbedingungen

               

              Übertrittsbedingungen

               

              von der 6. Klasse

              in die

              M 7

              Zwischenzeugnis D,M, E : Durchschnitt bis 2,66 (Antrag der Erziehungsberechtigten) 

              oder

              Jahreszeugnis D,M, E : Durchschnitt bis 2,66

              bei Durchschnitt > 2,66  Bestehen der Aufnahmeprüfung (Anmeldung erforderlich!)

              von der 7. Klasse

              in die

              M 8

              Zwischenzeugnis D,M, E : Durchschnitt bis 2,33 (Antrag der Erziehungsberechtigten)

              oder

              Jahreszeugnis D,M, E : Durchschnitt bis 2,33

              bei Durchschnitt > 2,33  Bestehen der Aufnahmeprüfung (Anmeldung erforderlich!)

              von der 8. Klasse

              in die

              M 9

              Zwischenzeugnis D,M, E : Durchschnitt bis 2,33 (Antrag der Erziehungsberechtigten)

              oder

              Jahreszeugnis D,M, E : Durchschnitt bis 2,33

              bei Durchschnitt > 2,33  Bestehen der Aufnahmeprüfung (Anmeldung erforderlich!)

              von der 9. Klasse

              in die

              M 10

              qualifizierender Mittelschulabschluss in D, M, E mit Durchschnitt bis 2,33

               (Antrag der Erziehungsberechtigten)

              bei Durchschnit >2,33 Aufnahmeprüfung (Anmeldung erforderlich!)

               

              Weitere Hinweise:

              Ø Die Aufnahmeprüfung erstreckt sich auf die Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch.

              Ø Sie muss in allen Fächern abgelegt werden, in denen nicht mindestens die Note 2 im Zwischenzeugnis bzw. im Zeugnis erzielt wurde.

              Ø Für den Übertritt in die M10 ist zu beachten, dass der Quali im Fach Englisch abgelegt werden muss!

               

               

               

               

               Quelle: KMS vom 10.06.2011 

               
                 
                

                   

                   
                  Copyright © 2017 Hauptschule Simbach am Inn. Alle Rechte vorbehalten.
                  Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.